Music is awesome!

So, endlich wieder Zeit, was zu schreiben!

Wie bereits erwaehnt, war ich ja im music department. Und das war bis jetzt das Coolste!

Habe mir von Sandra, meiner Ansprechpartnerin da, erst mal alles erklaeren lassen. Und die spricht so schoen Englisch, dass ich wirklich immer alles verstanden habe. Yeah, bin also doch nicht so dumm, wie ich dachte :D

Am Mittwoch habe ich dann angefangen einige music manuscripts zu katalogisieren. Die haben halt noch nicht alle manuscripts online, sondern nur in einer Art Kartenkatalog. Gut, ich hab das natuerlich nicht direkt in den Katalog eingetragen, sondern in eine Excel-Liste, die Sandra fuer mich vorbereitet hatte. Aber das, was sie nachher kontrolliert hat, war ziemlich komplett richtig

Die manuscripts waren aus einer Privatsammlung, von einem gewissen Herrn Hirsch, der im 2. Weltkrieg von Deutschland nach England geflohen ist und denen nach seinem Tod die Sammlung hinterlassen hat. Dementsprechend waren da auch viele ... oder besser fast nur deutsche Sachen dabei. Also, easy.

Gestern kam dann mein absolutes Highlight bis jetzt. Wir sind ins basement gegangen, also quasi das Magazin, in dem die BL ihre "treasures" aufbewahrt. Gut, einige "Schaetze" sind auch im 'Treasure Room', der oeffentlich zugaenglich ist (da findet man z.B. Handschriften von den Beatles, Beethoven, Mozart, Haendel, Da Vinci und und und). Aber nach zwei Jahren, werden die treasures ausgetauscht, weil sie halt nicht so lange rumliegen sollen ... damit sie nicht kaputtgehen und so.

Jedenfalls - gestern hab ich dann noch einige Handschriften von Beethoven (Gott, war der chaotisch) und Mozart (schon ordentlicher) gesehen. UND - ich habe den ORIGINALEN (!!!) Ehevertrag von Mozart zu sehen bekommen und durfte ihn sogar in den Haenden halten. Das war SO cool!!! Da ist seine ORIGINALE Unterschrift drauf. Ein bisschen was konnte ich sogar lesen und hab es Sandra dann uebersetzt. Bin immer noch ganz schoen beeindruckt davon.

Heute bin ich wieder im german department und werde wieder Buecher aus der Nationalbibliographie der Austrain National Library auswaehlen.

 

Also, es macht mir richtig viel Spass hier - die Leute sind super nett und die Arbeit ist wirklich spannend (was ich - ehrlich gesagt - jetzt nicht so gedacht haette ...) 

 

 

PS: Hier der Link zum Ehevertrag von Mozart: http://www.bl.uk/manuscripts/FullDisplay.aspx?ref=Zweig_MS_69

 

17.10.14 10:02

Letzte Einträge: Erster Arbeitstag!, Much to do!, Aha!, Vorletzter Tag ..., ..., Chatting ...

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen